• Mega JokerArtikelhttps://mega-joker-spielen.comOnline Casinos Deutschland
    • Online Casinos Deutschland

    • Glücksspiel ist in Deutschland ein beliebter Zeitvertreib. Während Spieler in Schleswig-Holstein ab 2012 für sechs Jahre Zugang zu lokalen lizenzierten und geprüften online casino deutschland hatten, mussten sich Spieler in den anderen 15 Bundesländern in graue oder andere Märkte wagen, um online Casino-Spiele zu spielen.

      Online-Glücksspiele in Deutschland sind illegal, aber die Gesetze werden nur selten gegen Spieler durchgesetzt. Wir sind sich nur eines Falles bewusst, in dem ein Spieler mit einer Verurteilung und finanziellen Strafen konfrontiert wurde, nachdem er über einen Zeitraum von 4 Jahren ab 2011 über 200.000 Euro an Gewinnen abgehoben hatte.

      Die Glücksspielgesetze in Deutschland können sehr verwirrend sein. Das liegt daran, dass auf Bundesebene nur sehr wenig geregelt wird.

      Jedes der 16 Bundesländer verwaltet seine eigenen Glücksspielgesetze (in Übereinstimmung mit dem Bundesrecht), und sie alle arbeiten in einer Art kakophonischen Zustand der Halbharmonie durch einen Glücksspiel Staatsvertrag.

      Wenn Sie möchten, dass Ihr Kopf verwirrt ist und Ihre Augen bluten, würden wir Sie einladen, die Geschichte, den aktuellen Stand und die zu erwartenden Eventualitäten des Online-Glücksspielrechts in Deutschland selbst zu analysieren.

      Das würden wir niemandem wünschen, also haben wir tief und gründlich gegraben, dann überlegt und das Thema auf ein paar ziemlich einfache Punkte weiter unten reduziert. Wenn ‚harmonische Kakophonie‘ zu viel für Sie ist, sagen wir einfach: „Was zunächst wie ein Zustand starrer Dichotomie erscheinen mag, wird sich als Synergie in Bewegung offenbaren, die schließlich Stabilität und Sinn finden wird“.

      • Das Online-Casino-Glücksspiel ist in Deutschland mit Ausnahme von Schleswig-Holstein für eine gewisse Zeit illegal
      • Jeder der 16 Staaten hat sein eigenes Glücksspielgesetz und entscheidet, ob er es durchsetzen will oder nicht. Wenn eine einstimmige Einigung erzielt wird, arbeiten sie alle auf der Grundlage eines Vertrags.
      • Berichten zufolge wurde ein Spieler im Jahr 2015 strafrechtlich verfolgt, zur Zahlung einer relativ geringen Geldstrafe gezwungen und musste mehr als 63.000 Euro an Gewinnen einbüßen, nachdem Bankbeamte die Strafverfolgungsbehörden über verdächtige Aktivitäten informiert hatten.
      • Wir konnten dies noch nicht unabhängig mit offiziellen Gerichtsprotokollen bestätigen, und es gibt verschiedene widersprüchliche Berichte. Einige erwähnen Sachsen und Poker, andere – München und Blackjack.
      • Die meisten Banken haben kein Problem damit, Transaktionen im Casino zu erleichtern
      • Deutsche Spieler können einen zwischengeschalteten Finanzprozessor (Trustly’s Pay N Play) nutzen, um direkt von ihrem Bankkonto einzuzahlen und ihre Gewinne innerhalb von 5 Minuten nach der Auszahlung zu genießen.
      • Wenn die Regierung die Spielautomaten-Casinos schließt, gehen die Einheimischen einfach online, um Offshore-Glücksspiele zu spielen oder illegale Internet-Cafés oder Döner-Läden mit ein paar Spielautomaten zu besuchen.

      Eine kurze Geschichte des deutschen Online-Glücksspielrechts

      ⊕ Glücksspiel-Staatsvertrag 2008

      ⊕ Glücksspiel-Staatsvertrag 2012

      ⊕ Änderungsvertrag von 2017

      Praktisch gesehen ist das Glücksspielrecht in Deutschland im Umbruch, weil nicht alle Staaten zustimmen und zumindest einige Teile des Vertrags gegen EU-Recht verstoßen und teilweise später vom Bundesverwaltungsgericht unter Missachtung der EU bestätigt wurden.

      Der Staatsvertrag von 2008 und erneut 2012 verhängte ein vollständiges Verbot der Online-Glücksspiele in Casinos.

      Das nördlichste Bundesland Schleswig-Holstein nahm den Vertrag von 2012 nicht an und beschloss, sechsjährige Online-Glücksspiellizenzen an Unternehmen wie Bet365, 888, OnlineCasino Deutschland und verschiedene andere Websites zu vergeben.

      Insgesamt vergab Schleswig-Holstein 23 Lizenzen für online casino deutschland und 25 Lizenzen für Sportwetten, bevor es 2013 durch die Aufhebung des Glücksspielgesetzes des Landes und die Verabschiedung des Vertrags wieder den anderen 15 Bundesländern beitrat. Die Lizenzen sollten, je nach Ausstellungsdatum, zwischen Mai 2017 und Februar 2019 auslaufen.

      Der Vertrag selbst sah 20 Sportwettenlizenzen und keine Online-Glücksspiellizenzen für Casinos vor. Das Limit wurde von den EU-Gerichten und einigen deutschen Bundesgerichten als nicht im Einklang mit dem EU-Recht angesehen, so dass die Änderung von 2017 ausgearbeitet wurde, um die Limits abzuschaffen.

      Nicht alle Staaten waren mit dem Amendment zufrieden und es trat nicht wie geplant 2018 in Kraft. Zwischenstaatliche Vertragsänderungen müssen von allen 16 Staaten gebilligt werden, und drei Staaten haben die Unterzeichnung in der Hoffnung auf weitere Änderungen wie die Erteilung von Online-Casino-Lizenzen verweigert.

      Die Entwicklung des deutschen Online-Glücksspiels

      Einige Teile des Vertrags von 2012 traten 2017 in Kraft. Die Staaten begannen damit, die Zahl der Wettbüros und Spielautomaten auf der Grundlage der vorgeschriebenen Abstände voneinander und in einigen Staaten auf der Grundlage der Entfernung zu Schulen oder anderen Jugendeinrichtungen zu reduzieren [Abschnitt 10a(5)], [Abschnitt 25(2)].

      Hunderte von Spielhallen wurden geschlossen, wobei die Spieler entweder in unregulierte „Internet-Cafés“ gingen, um zu spielen, oder einfach online auf den Grau- oder Schwarzmarkt gingen. Obwohl sie gesetzlich nicht zugelassen sind, scheinen die deutschen Bundesländer in der EU lizenzierte Sportwetten-Websites mit Casino-Komponenten (Grauzone) zu tolerieren und scheinen nicht hinter in Malta, Gibraltar oder sogar der Karibik lizenzierten Online Casinos her zu sein.

      Einige Beobachter glauben, dass die Regierung beginnt, darauf zu achten, dass die Einnahmen im Ausland aufgrund der strengen Glücksspielgesetze im Inland verloren gehen.

      Nach den Daten von H2 Gambling Capital (Paywall), die noch keine verifizierten Einnahmen für 2018 ausweisen, scheint die am schnellsten wachsende Glücksspielvertikale das interaktive mobile Glücksspiel zu sein. Wir sehen einen Anstieg von den Zahlen aus dem Jahr 2008 (den ersten, die aufgezeichnet wurden) von 1,9 % des interaktiven Glücksspiels auf 39,3 % im Jahr 2017 mit der Erwartung, bis 2021 die 50 %-Marke aller interaktiven deutschen Glücksspiele zu durchbrechen. Diese Zahlen basieren auf dem Status quo und berücksichtigen nicht die Schließung von Spielautomaten-Casinos.

      Zahlungsmethoden für deutsche Spieler in Online Casinos Deutschland

      Zwar übt die Regierung gelegentlich Druck auf Finanzinstitute wie die Wirecard Bank und andere aus, nachdem die Paradise Papers im Jahr 2017 veröffentlicht wurden, aber in den meisten Fällen geht es den Finanzinstituten nicht darum, wie ihre Kunden ihr Geld ausgeben. Den Deutschen stehen zum jetzigen Zeitpunkt noch alle wichtigen europäischen Zahlungsmethoden zur Verfügung, mit der möglichen Ausnahme von Neteller oder Skrill.

      Kredit-, Debit- und Prepaid-Karten

      • Visa
      • MasterCard
      • Maestro
      • Vorausbezahlte Karten

      PayPal – PayPal kann als vorausbezahlte Geldkarte, als eWallet verwendet werden, wenn es im Voraus mit Ihrer Bank oder einem anderen Konto aufgeladen wird, oder als Banküberweisungssystem, wenn es mit einem Bankkonto verbunden ist.

      Optionen für Banküberweisungen

      Die direkte Banküberweisung von Geldern auf oder von Ihrem persönlichen Bankkonto ist ein langsamerer Prozess im Vergleich zu Dienstleistungen, die einfach auf Ihr Bankkonto zugreifen und die Mittel für sofortige Käufe garantieren. Rechnen Sie mit etwa 3 Bankarbeitstagen für eine Einzahlung oder Abhebung.

    Spieler-Kommentare
    TOP 5 CASINOS
    1
    5/5
    Exclusive Casino
    2
    3,5/5
    Mr.bet Casino
    3
    4/5
    BoVegas
    4
    4.89/5
    Spinia
    5
    4.8/5
    Casino Mr.Green